GEMEINDE GALTÜR

Luftkurort - Walsergemeinde

Trinkwasserinstallation - Gefahr von Keimen

Bei der Wiedereröffnung ist ein besonderes Augenmerk auf die Trinkwasserinstallation zu legen, welche nach längerem Stillstand nicht sorglos in Betrieb genommen werden darf.

Der Stillstand des Trinkwassers in den Leitungen kann zu einer starken Vermehrung von Keimen, insbesondere von Legionellen  führen.

Beachten Sie bitte drei Regeln, um die Gefahr möglicher Gäste-Infektionen durch erwärmtes Trinkwasser zu verhindern:

  • Spülen der Anlage mit Betriebstemperatur durch Öffnen aller Warmwasserarmaturen
  • Spülen der Anlage durch Öffnen allerKaltwasserarmaturen
  • Professionelle Legionellenuntersuchung

Diese Maßnahmen tragen maßgeblich zu einer sicheren Wiedereröffnung bei.

Mit einer Legionellenuntersuchung erhalten Sie den Nachweis zur Abgabe von hygienisch-mikrobiologisch einwandfreiem Warmwasser im Sinne der Erfüllung der „allgemeinen Verkehrssicherungspflicht“.

Info zur Wiedereröffnung und Trinkwasserinstallation von SennAlpin