0

Alpinarium Galtür

Sportzentrum Galtür

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
10
17
24

Amtsfinder

Amtsfinder

Zeitgeschichte 2011

 

  Text und Bilder: Gebhard Walter

 

Vergonga åber nit gonz vergeßa isch d`s Jåhr 2011.

Schiaß und wianigar Schiaß håba mar All miaßa vertråga

und hofatlig tuat ins d`s 2012 nit oh a so viel plåga.

Ob Jung odar Ălt,

miar geba anond d`Hond

und måcha gega alls Beasas a stabili Wond.

 

 

02.01.2011 - Neujahrskonzert

Im Sport- und Kulturzentrum hat die Musikkapelle Galtür, unter der Leitung von Kapellmeister Magnus Zangerle und Obmann Thomas Kathrein, zum traditionellen Neujahrskonzert eingeladen.

 

03.01.2011 - Schneeskulptur

Mit dem Bau der diesjährigen Schneeskulptur beim Soppalift, ein Drachenbaby, wurde begonnen. Leider gab es schon einen Wärmeeinbruch mit leichtem Regen. 12.01.2011 setzte starker Regen ein, der den ganzen nächsten Tag andauerte und dem der Kopf des Drachenbaby`s zum Opfer fiel. Alexander Kurz unser Schnitzkünstler im Dorf renovierte die Schneeskulptur beim Soppalift.

 

31.01.2011 - Tombola Drehleiter

Im Zuge eines kleinen Festes in der Feuerwehrhalle wurden die Lose der Tombola zur Finanzierung der neuen Drehleiter gezogen. Die Landjugend Galtür, unter den Obleuten Rene Gastl und Nadine Lorenz, überreichte der Feuerwehr einen Scheck über € 2.000,-. Mathias Wolfart übergab im Namen der Raiba Paznaun einen Scheck im Wert € 2.380,- Euro. Im Rahmenprogramm wurde die Bergeschere der FF Galtür den anwesenden Gästen und Einheimischen vorgestellt. An Georg Walter wurde für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft das goldene Ehrenzeichen überreicht.

 

01.03.2011 - Neuwahlen Verein Alpinarium

Der Geschäftsführer Bgm. Toni Mattle und der Projektleiter Ing. Helmut Pöll trugen der Vollversammlung des Vereines Alpinarium Galtür ihren Jahresbericht vor und informierten über die weiteren Aktivitäten und die geplante neue Ausstellung. Bei den Neuwahlen des Vereins wurden Mathias Wolfart zum Obmann und Dr. Fritz Treidl zum Stellvertreter gewählt. Kassier wurde Ronald Lorenz und Schriftführer Stefan Lorenz.

 

04.03.2011 - Beerdigung Dr. Walter Köck

Unser Ehrenbürger, Taldoktor, Buchautor und Hobbyfunker, MR. Dr. Walter Köck wurde am Dorffriedhof beigesetzt. Viele Persönlichkeiten des Tal, des Bezirk und des Landes sowie viele Freunde und Bekannte erwiesen ihm die letzte Ehre. Eine „Legende“, die bei allen beliebt war, hörte auf zu erzählen. Der Herr gebe ihm die Ewige Ruhe.

 

08.03.2011 - Faschingsumzug

Der alljährliche Umzug des Kinderfaschings begann um 16:00 bei der Volkschule Galtür. Eine Vielzahl von Einheimischen und Gästen nahmen am lustigen Treiben durch Galtür teil. Die verkleideten Musikantinnen und Musikanten gaben dem Umzug noch die nötige Umrahmung. In der Dorfmitte schlossen sich auch wieder die maskierten Senioren dem Umzug ins Sportzentrum an, wo die besten Masken wie Alljährlich von einer Jury prämiert wurden. Alle Teilnehmenden Kinder erhielten Faschingskrapfen und Limo. 

 

14.03.2011 - Auszeichnung Christine Pöll

Christine Pöll, eine Musikantin der Musikkapelle Galtür, spielte beim Gesamttiroler Landeswettbewerb Prima la musica. Sie erspielte in Seis im Südtirol einen 1. Platz auf ihrer Klarinette.

14.03.2011 - Don Kosakenchor

Der Don Kosakenchor, der 1921 von Sege Jaroff gegründet wurde, gab in der Pfarrkirche „Maria Geburt“ ein Konzert.

 

20.03.2011 - Holstuonarmusigbigbandclub

Die Musikkapelle organisierte wiederum ein gelungenes Konzert im Sport- und Kulturzentrum. Der Holstuonarmusigbigbandclub konnte heuer verpflichtet werden. Ein voller Saal mit begeistertem Publikum unterstrich den Zuspruch einer derartigen Veranstaltung.

 

27.03.2011 - Schiclubmeisterschaft

Der Schiclub Silvretta Galtür, unter Obmann Christoph Pfeifer und Rennleiter Edi Türtscher, organisierte mit vielen Freiwilligen wieder eine mustergültige Schüler- und Schiclubmeisterschaft am Alpkogel. Um 18.00 Uhr fand die Siegerehrung der Kinder und Schüler im Alpinarium statt. Die Raika Paznaun Filiale Galtür spendierte, wie schon seit Jahren, wieder sämtliche Preise. Die Siegerehrung mit dem Clubball für die Erwachsenen fand dieses Jahr im Hotel Casada bei Fam. Peter und Brigitte Walter geb. Pfeifer (Partenen) statt.      

Schülermeister/in 2011 sind:

Ramona Pfeifer mit 56,77
Christian Huber mit 46,72

Clubmeister/in


Brigitte Walter mit 47,08
Georg Juen mit 45,42.

Snowbordmeister/in:

Luzia Walter mit 1.05,65
Rudi Kurz mit 58,85

 

04.04.2011 - Exekutivmeisterschaften

Am Alpkogel wurden die letzten Vorbereitungen für die Österreichischen Exekutivmeisterschaften nordisch und alpin abgeschlossen. Um 19.00 Uhr fand die Eröffnungsfeier mit dem Einzug vom Alpinarium zum Dorfplatz statt.

 

05.04.2011 - Riesentorlauf und Nightrace

Bei Temperaturen um die null Grad konnte eine perfekte Riesentorlaufpiste präpariert werden. Trotz idealer Verhältnisse wurde nur ein Durchgang gefahren. Beim Slalom am 06.04. waren die Verhältnisse schwieriger und es gab ebenfalls nur einen Durchgang. Die nordischen Disziplinen wurden von Peter Veider, Christian Walter, sowie Helmut Niedermeier und vielen Helfern hervorragend organisiert.
Ein besonderes Highlight war das Nightrace (Skate-Rennen). Die Laufstrecke führte rund um das Hotel Rössle bis hinter das Hotel Marangun. Den ganzen Tag lang wurden mit 2 LKW´s Schnee aus dem Vermunt herangekarrt. Es entstand eine perfekte Rennstrecke auf der ein spannender Wettkampf ausgetragen wird.

 

07.04.2011 - Biathlon und Parallelslalom

Um 9.00 Uhr fand im Vermunt am Sender der Biathlonbewerb statt. Um 13.00 Uhr wurde der Wettkampf für das Schibergsteigen ausgetragen. Die Strecke führte von der Schibrücke am Parkplatz auf den Alpkogel hinunter zur Kopslift Talstation, hinauf zur Ballunspitzbahn-Bergstation, von dort zum Ziel bei der Talstation der Birkhahnbahn.

Trotz sehr warmer Temperaturen in der Nacht (+4 Grad) konnte am 08.04. auf einer bestens mit Kunstdünger präparierten Piste der Parallelslalom durchgeführt werden. Bernadette Schild und Christoph Nössig konnten sich in die Siegerliste eintragen.

 

09. & 10.04.2011 - Freeheel Springbreak

Vom Anfänger bis zum Weltbesten Telemarker trafen sich die „Freeheeler“ zum Springbreak bei der Ballunspitzbahn.

Der Soppalift musste wegen wenig Schnee und sehr warmen Temperaturen eingestellt werden.

 

12.04.2011 - Vorarbeiten Obervermunt I

Die Schalelemente für die Sperrkammer am Silvrettastausee (Obervermuntwerk I + II) wurden mit drei Sattelschlepper über Galtür angeliefert. Die Silvrettastraße war schon seit 1. April für den Werksverkehr geöffnet.

 

18.04.2011 - 4 Sterne Superio

Als erstes Hotel in Galtür wurde das Hotel Rössle mit „ Vier Sterne Superior“ ausgezeichnet. Das Hotel wurde von den Seniorchefleuten Brigitte und Reinhard sowie den Juniorchefleuten Martin und Susanne Türtscher geführt.

 

22.04.2011 - Schneearmer Winter

Wegen der geringen Schlage war die Talabfahrt zur Birkhahnbahn im letzten Abschnitt nicht mehr möglich.

 

24.04.2011 - Konzert Volker Rossin

Der König der Kinderdiscos Volker Rossin sang am Liftparkplatz zum Saisonsausklang. Er begeisterte alle Einheimischen und Gäste vom den Jüngsten bis zu den Ältesten.

 

25.04.2011 - Frühjahrskonzert

Die Musikkapelle Galtür, unter der Leitung von Kapellmeister Magnus Zangerle und Obmann Thomas Kathrein, luden zum Frühjahrskonzert ins Sport- und Kulturzentrum ein. Ein anspruchsvolles Programm begeisterte alle Einheimischen und Gäste aus nah und fern.

 

02.05.2011 - ÖVP-Wahlen

Bei der Bezirksparteisitzung der ÖVP in Landeck wurde Johannes Walter zum Bezirksparteisekretär gewählt. LA. Bgm. Anton Mattle wurde mit 96,75 % der Stimmen als Parteiobmann bestätigt. Georg Juen wurde zum Obmannstellvertreter der Senioren des Bezirkes Landeck gewählt.

 

08.05.2011 - Muttertag

Der Katholische Familienverband der Ortsstelle Galtür lud alle Frauen und Mütter nach dem Hochamt zu Kaffee und Kuchen in das Widum ein.

 

09.05.2011 - Ausstellung Daniela Lorenz

Unsere Hobbykünstlerin Daniela Lorenz stellte ihre Bilder in Acryl in der Gallerie der Bezirkshauptmannschaft in Landeck aus.

 

14.05.2011 - Talausstellung

Bei der Talausstellung für Tiroler Braunvieh in See stellten sich Thomas Huber (44 Stück), Gernot Walter (10 Stück), Christian Walter (8 Stück), Edelbert Walter (3 Stück) und Leonhard Walter (1 Stück) den Preisrichtern. Alle erreichten im Schnitt eine sehr gute Beurteilung ihrer Tiere.

 

15.05.2011 - Hl. Erstkommunion

Die kalte Sofia wurde ihrem Namen gerecht. Bei Kälte und Schnee empfingen die Mädchen:
Selina Juen und Annalena Schöpf

sowie die Buben:
Sandro Görlich, Noah Hussein, Daniel Jehle, Julian Lorenz, Paul Türtscher, Robert Türtscher und Sandro Zangerl, das Sakrament der Heiligen Erstkommunion.

 

21.05.2011 - Wertungsspiel Musikkapelle

Die Musikkapelle Galtür nahm an den Wertungstagen der Blasmusikkapellen des Bezirkes Landeck in Kappl teil und belegte den ausgezeichneten 3. Platz in der Oberstufe mit 84,58 Punkten.

21.05.2011 - Goldene Hochzeit

Franz und Frieda Mattle geb. Neururer feierten das Fest der goldenen Hochzeit.

Die Familie von Franz und Frieda:

  • Angelika Wild-Mattle geb. 17.02.1962 mit Max Wild geb. 02.05.1950
    Kinder: Nadine geb. 26.07.1993 und Raphaela geb. 23.07.1995                                    
  • Anton geb. 10.03.1963 mit Daniela geb. Rudigier geb.04.07.1962
    Kinder: Philipp geb. 16.01.1985, Sarah geb. 31.12.1987 und Alexandra 14.09.1989
  • Bruno geb. 02.11.1965 mit Indra geb. Reinstadler geb.14.10.1971
    Kinder: Eva geb. 25.06.2002, Simon geb. 23.01.2004 und Raul 08.11.2010.                                   
  • Renate geb. 17.11.1968 mit Martin Walter geb. 23.09.1966
    Kinder: Lukas 20.02.1997, David 03.07.1999 und Raphael 13.07.2008.

 

29.05.2011 - Neue Pächter der Friedrichshafnerhütte

Wolfram und Hedda Walter wurden Pächter der Friedrichshafnerhütte. Die Friedrichshafnerhütte hieß ursprünglich Kathrein-Hütte. Sie wurde im Jahr 1908 vom Rössle Wirt, Benjamin Kathrein aus Mathon erbaut. Wegen finanziellen Schwierigkeiten musste er die Hütte der Sektion Konstanz verkaufen. Am 01. August 1922 kaufte die Sektion Friedrichshafen die Hütte damals um 35.500 Mark. Es war die Zeit der Inflation. 7 Wolldecken hätten damals den gleichen Preis gekostet. Am 3. August 1924 wurde die vollständig erneuerte Hütte eingeweiht. Im Lawinenwinter 1999 wurden auch die Friedrichshafnerhütte leicht und das darunterliegende E-Werk schwer beschädigt.

1963/1964 erfolgt der Neubau des Schlafhauses und des Winterraumes.

Hüttenpächter:

1924-1949 Franz Kathrein (Sonnenhof Wirt in Mathon Valzur)

1950-1972 Hermann und Mathilde Pfeifer,

1973-1991 Bruno und Frieda Kathrein (Frieda ist die Tochter des Hermann Pfeifer)

1992-2010 Serafin und Margaret Rudigier aus Kappl.                                             

 

06.06.2011 - Almauftrieb Schiebenalpe

Die Familie Wurm (Heinz mit Hildegard und den Kindern Nicola, Lena und Jakob) bewirtschaftete wieder die Scheibenalpe.

 

08.06.2011 - Umbau Vermunt

Auf der Alphütte Vermunt wurde im Dachgeschoss das Zimmer der Hirten vergrößert und ein zusätzlicher Waschraum errichtet. Die Arbeiten wurden termingerecht vor dem Almauftrieb fertiggestellt.

 

10.06.2011 Amalia Stecher 85. Geburtstag

Die Musikkapelle spielt Amalia Stecher zu Ihrem 85. Geburtstag ein Ständchen. Bgm. Toni Mattle überreicht im Namen der Gemeinde wie üblich einen Geschenkskorb.

 

11.06.2011 - Auftrieb Larein 

Der Almsommer auf der Lareinalpe begann. Die Betreuung der Alpe wurde wieder von der Familie Klocker übernommen.

 

13.06.2011 - Auftrieb Schnapfenalpe

Auf der Schnapfenalpe wurden die Tiere aus Göfis in Vorarlberg und auch Tiere aus Fließ im Oberinntal aufgetrieben. Wie schon in den letzten Jahren bewirtschaftete Hubert Ögg mit seiner Frau Sonja und den Kindern Melanie und Dominik die Alpe.

Auch auf der Alpe Vermunt durften ab heute die Tiere aufgetrieben werden. 852 Stück Großvieh, wurden von Stefan Wegscheider und seiner Familie sowie den 5 angestellten Hirten betreut. Auch 214 Schafe waren auf der Alpe Vermunt auf Sommerfrische.

 

22.06.2011 - Dr. Köck Tunier

Dr. Köck Gedächtnispokal Turnier der Paznauner-Fußballmannschaften in Galtür. Unter dem Obmann Benjamin Kathrein mit seinem Team wurde ein gelungenes Turnier vorbereitet, bei dem die Altherrenmannschaft aus Galtür und die Kampfmannschaft aus Kappl als Sieger vom Platz gingen.

 

03.07.2011 - Herzjesusonntag-neues Probelokal für die Musikkapelle

Bei dem von der Musikkapelle umrahmten Festgottesdienst am Herzjesusonntag, standen die Fahnenabordnungen der Feuerwehr, der Musik sowie der Schützen rechts und links am Altar, die Schützenkompanie stand Spalier im Gang der Pfarrkirche. Wie alljährlich wurde das Herz Jesu Gelöbnis aus dem Jahre 1809 (Tiroler Freiheitskämpfe) erneuert.

Im Anschluss an das Hochamt, wurde das neu eingerichtete Probelokal der Musikkapelle Galtür feierlich eingeweiht. Das Probelokal wurde nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet und bietet Platz für 70 Musikanten. Die Musikkapelle hatte viel Eigenleistung in diesen Umbau eingebracht.

Die Schützenkompanie Galtür, unter dem Hauptmann Norbert Reich und dem Obmann Manfred Ladner, hielten in ihrem 2009 fertiggestellten Schießstand für Luftgewehr und Luftpistole, beim Sport- und Kulturzentrum, ihre Jahreshauptversammlung ab. Der Schießstand war einmal wöchentlich auch für die Allgemeinheit geöffnet.

 

08.07.2011 - Silvretta-Classic

Zum wiederholten Male fuhren die Oldtimer der Silvretta-Classic von Partenen nach Kops und Galtür-Pians-Arlberg-Bludenz-Partenen. Von vielen Einheimischen und Gästen wurden die Museumsstücke bewundert.

 

10.07.2011 - Familienwallfahrt

Die Familienwallfahrt zur Waldkapelle mit feierlichem Gottesdienst wurde vom Kinderchor der Volkschule Galtür, unter der Leitung der Direktorin Angelika Walter geb. Kurz, umrahmt. Anschließend beim gemütlichen Beisammensein versorgte der Pflegeverein Galtür die Anwesenden mit Speis und Trank. 

 

24.07.2011 - 100 Jahre Friedrichshafner Hütte

Die DAV-Sektion Friedrichshafen feierte das 100-jährige Bestehen der Friedrichshafnerhütte. Bei kalter Temperatur, (Schnee bis ca. 1900) nahmen viele Ehrengäste am Festakt teil: Vorstand der Sektion Friedrichshafen, Abordnungen von anderen deutschen Alpenvereinssektionen, Bürgermeister Anton Mattle aus Galtür, der Vizebürgermeister Emil Zangerle aus Ischgl, Althüttenwirt Serafin Rudigier, eine Abordnung der Bergrettung Galtür sowie die Hüttenwirte der Heilbronner und der Konstanzerhütte.

 

25.07.2011 - Besuch Landeshauptmann Günther Platter

Bei einem Wanderurlaub besuchte Landeshauptmann Günther Platter die Friedrichshafnerhütte und im Anschluss die Arbeiter der Wildbach- und Lawinenverbauung auf der Gaisspitze. In einem Schreiben an die Vorgesetzten lobte er die schwierige Arbeit der Lawinenverbauungsarbeiter und dankte ihnen im Namen des Landes und der Gemeinden.

Christian Walter baute eine neue Entmistungsanlage und ein neuen Mistleger in seinem Stall. Christian hat mittlerweile an die 30 Tiere zur Fütterung in seinem Anwesen.

 

06.08.2011 - Ironbike

Eine große Herausforderung für die Mountenbiker war der schon zur Tradition gewordene Iron-Bike in Ischgl. Die Strecke führte wie immer von Ischgl über Mathon, den Maiswald, zur Alpe Larein und den Neaderweg zur Egg-Alpe über den Beasa-Tritt heraus ins Schnapfenlandle und dem Bachweg nach Ischgl zurück.

 

15.08.2011 - Syndikat in Wien

Das Galtür Syndikat war bei dem in Wien lebenden Galtürer Norbert Walter eingeladen. Auf seinem Weingut präsentierte er in seiner Buschenschank seine besten Weine, die übrigens noch in diesem Jahr ausgezeichnet wurden. Wer hätte das gedacht: ein Galtürer wird ein erfolgreicher Weinbauer.

 

19.08.2011 - Neues Büro im Kindergarten

Der Kindergarten Galtür erhielt ein neues Büro und eine neue Küche. Die Umbauarbeiten im Kindergarten Galtür wurden termingerecht fertiggestellt.

 

19.08.2011 - 85er Maria Walter 

Die Musikkapelle Galtür spielte Maria Walter (alte Hebamme) zu Ihrem 85. Geburtstag ein Ständchen. Der Bürgermeister überreicht der Jubilarin und Trägerin des silbernen Verdienstkreuzes der Gemeinde einen Geschenkskorb mit den besten Wünschen.

 

20.08.2011 - Neuwahlen Landjugend

Bei der Versammlung der Landjugend Galtür fanden Neuwahlen statt.

Obmann: Michael Wiltsche
Omannstv.: Wolfgang Gastl
Obfrau: Vanessa Lorenz
Obfrau-Stv.: Nadine Kathrein
Kassier: Michael Pfeifer
Schriftführerin: Melanie Lorenz
Ausschussmitglieder: Martin Pfeifer, Stefan Kathrein, Johannes Kathrein, Daniel Kathrein, Julia Niedermeier, Maria Mattle und Pierre Rokitte.

 

21.08.2011 - Neue Fassade für Kirche

Im Laufe der nächsten Wochen erhielt die Kirche an der Fassade einen neuen Anstrich. Die Farbe wurde dem bereits renovierten Anstrich des Turmes angeglichen. (Laut Auskunft des Denkmalamtes sei dies die ursprüngliche Farbe der Kirche gewesen). Auch innen wurden im Turmbereich kleine Risse ausgebessert.

 

25.08.2011 - Tragischer Unfall

Robert Pfeifer, der Sohn von Hermann und Petra Pfeifer geb. Schlatter, kam bei einem tragischen Unfall mit seinem Quad im „Kind“ ums Leben. Der Unfall löste schweres Entsetzen aus, besonders unter den Jugendlichen. Wegen des Unfalls wurde das Bergrettungsfest am Freitag abgesagt.

 

28.08.2011 - 38. Silvretta Ferwallmarsch

Internationaler Silvretta Ferwallmarsch-Marathon und Halbmarathon. Um 7 Uhr früh starteten ca. 450 Wanderer und Läufer zu den einzelnen Bewerben. Bei den Herren siegte auf der Marathonstrecke Helmut Schiessl in 2:40:09 und bei den Damen Magdalena Schiffer in 3:23:56. Die Halbmarathonstrecke gewann Dietmar Rudigier in 1:14:25 und bei den Damen ist Reka Köcski in 1:38:08 erfolgreich. Alle Teilnehmer spendeten den Organisatoren des Schiclub Silvretta Galtür ein großes Lob, allen voran Obmann Christoph Pfeifer und den für den Marsch Hauptverantwortlichen Jürgen Walter und Sepp Bachler, sowie den Verpflegungschef Dietmar Walter mit seiner Gattin Maria.

 

01.09.2011 - neue Alphütte im Rosstali

Die neue Rosstalhütte, die von den Gemeindearbeiter im Landjugendraum zusammen gebaut wurde, wurde von der Fa. Wucher ins Rosstali geflogen.

 

05.09.2011 - Gore-Tex Run

Der Transalpine-Run (Gore-Tex) erreichte Galtür und ein Großteil der Läufer wurde im Sportzentrum einquartiert. Im Restaurant des Sportzentrums wurden alle Teilnehmer verpflegt und nach einem strengen Tag ärztlich betreut bzw. auf den nächsten Tag vorbereitet.

Der Alpin-Run startete in Obersdorf in Deutschland mit den Etappen in Hirschegg Kleinwalsertal-Schruns im Montafon-Galtür im Paznaun-Scoul im Engadin-Mals im Südtirol-Schlanders und Latsch im Südtirol.

 

09.09.2011 - Almabtrieb Vermunt und Schnapfenalpe

Almabtrieb von der Alpe Vermunt und der Schnapfenalpe im Jam

 

10.09.2011 - Almabtrieb Scheibe und Larein

Almabrieb von den Kuhalpen Alpe Scheibe und Alpe Larein.

 

17.09.2011 - Flugfest

Der Delta-Club Galtür, unter der Leitung von Philipp Wiltsche und seinem Stellvertreter Philip Huber, veranstaltete ein Paragleiten und Drachenfliegen mit Showeinlagen vom Adamsberg und Predigberg. Im Festzelt beim Hotel Zontaja wurde gefeiert.

 

18.09.2011 - Gemeindeausflug

Die Gemeinde Galtür lud alle Mitarbeiter zum Ausflug nach Ramosch ins Engadin. Wegen Regen wurde der Fußmarsch von der Heidelberger Hütte über den Fimbapass nach Hofzuort abgesagt und alle fuhren mit dem Bus. Am Nachmittag stand die Besichtigung des Schloss Tarasp am Programm.

 

23.09.2011 - Almbegegnung

Wie alljährlich am Vorabend der Käseolympiade fand im Alpinarium die Almbegegnung statt. In diesem Jahr stand der Titel „Macht über Käse“ zur Diskussion.

Was macht wirklich guten Käse aus?

Wer bestimmt was (guter) Käse ist und was nicht?

Wie und von wem wird die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung geregelt bzw. gesteuert?

Was haben die Konsumentinnen und Konsumenten davon?

Über diese und weitere Fragen diskutierten Klaus Dillinger – BA. Für Alpenländische Milchwirtschaft Rotholz (A), Dominik Flammer Journalist & Autor (CH), Stephan Gruber Käsehändler & Slow Food Aktivist (A), Hermann Huber Bauer, Koch und Senner Galtür, Annemarie Kaser Sennereiverband Südtirol(I) sowie das Publikum.

 

24.09.2011 - Käseolympiade

Die Landjugend lud zum 17. Mal zur Käseolympiade nach Galtür ein. An die 100 Almen aus der Schweiz, Liechtenstein, Allgäu, Südtirol, Salzburg sowie Vorarlberg und Tirol stellten sich der strengen aber fachkundigen Jury. Um 11 Uhr fand die Segnung der Teilnehmer und deren Produkte durch den Hw. Herrn Louis Attems-Heiligenkreuz und Diakon Karl Gatt statt. Um 15.00 Uhr begrüßte die Musikkapelle, die Schützenkompanie und die Trachtenfrauen die eingeladene Prominenz.

 

30.09.2011 - Tiroler Volksschauspiele

Die Tiroler Volkschauspiele mit ihrem „Public Viewing“ unter dem Titel „Mannsbilder“ waren zu Gast im Sport- und Kulturzentrum.

 

09.10.2011 - Murenabgänge

Vom 08. auf den 09.10.2011 fielen in Galtür ca. 30 cm Schnee. In der Nacht vom 09. auf den 10.10. und am Vormittag des 10.10. regnete es in Strömen. Im ganzen Tal gingen leichte Murren ab, die aber alle Gott sei Dank nur Flurschäden verursachten.

 

14.10.2011 - Vortrag Heinz Zak

Heinz Zak hielt im Alpinarium einen Vortrag mit dem Titel „Senkrechte Abenteuer“. Eine moderne und abwechslungsreiche Reise in die Welt der Kletterer, zu schroffen Graten und steilen Wänden, zu fremden Landschaften und Kletterzielen wurde den Besuchern geboten.

 

09.11.2011 - Bauernbundobmann Wien

Der Wiener Weinbauer Norbert Walter aus Galtür wurde neuer Bauernbundobmann von Wien.

 

10.11.2011 - Maißleweg

Die Erschließung Hochegg-Maißle mit dem Neubau einer Gemeindestrasse, sowie die Verlegung der Wasserleitung und des Kanales für diesen Ortsteil Maißle wurde fertiggestellt.

10.11.2011 - Wohnungsumbau im Schulhaus

Der Wohnungsumbau in der Volksschule wurde fertiggestellt und die Wohnung der neuen Mieterin Bianca Kurz übergeben.

 

15.11.2011 - Straßenbeleuchtung nach Wirl

Die neue Straßenbeleuchtung von Galtür nach Wirl wurde das erste Mal eingeschalten. Die Beleuchtung wurde doppelseitig ausgelegt um auch einen Winterwanderweg auf der Wiese zu beleuchten.

 

18.11.2011 - Buchvorstellung Alpinarium

Rudi Mair und Patrick Nairz präsentierten ihr Praxishandbuch „Lawine“ im Alpinarium Galtür. Eine lebenswichtige Lektüre für Tiefschneefahrer und Tourengeher.

 

19.11.2011 - Cäcilienball

Der Kirchenchor, unter der Leitung von Georg Juen jun., begleitet vom Klarinettenquartett der Musikkapelle Galtür gestaltete die Cäciliamesse. In der Predigt dankte Diakon Karl Gatt dem Chor und der Musikkapelle für die musikalische Umrahmung der Gottesdienste sowie dem Organisten. Die Chormitglieder Ingrid Salcher und Sigrid Juen wurden für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Urkunde wurde bei einer kleinen Feier im Gampelerhof überreicht.

Der Cäcilienball der Musikkapelle fand im Hotel Post statt. In seiner Begrüßung dankte der Obmann für alle Leistungen während des vergangenen Musikjahres und bat um gleich viel Idealismus im kommenden Jahr.

Folgende Anerkennungen wurden verliehen:

Valentin Lorenz, Schlagzeug - Leistungsabzeichen in Bronze; Sandra Kathrein, Flügelhorn - Leistungsabzeichen in Bronze; Franzsika, Oboe - Leistungsabzeichen in Bronze; Thomas Kathrein - das Grüne Verdienstzeichen für 10 Jahre Obmann; Georg Walter - Ehrenurkunde für 55 Jahre Mitgliedschaft; Ferdinand Kathrein - Silberne Ehrenurkunde vom Landesmusikverband für 25 Jahre aktives Mitglied

 

23.11.2011 - Seniorenbund Neuwahlen

Bei Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Galtür-Mathon begrüßte Obmann Georg Juen neben einer Vielzahl von Seniorinnen und Senioren auch den Bürgermeister Anton Mattle, den Obmann der Senioren Tirol Helmut Krizinger, sowie den Bezirksobmann Josef Schlögl. Bei den Neuwahlen wurde Georg Juen wieder als Obmann bestätigt. Zur Stellvertreterin wurde Waltraud Kathrein und zur Kassiererin Margit Juen gewählt.

 

25.11.2011 - Maria Pfeifer 90. Geburtstag

Die Musikkapelle spielte Maria Pfeifer zu ihrem 90. Geburtstag ein Ständchen. Bgm. Toni Mattle überreichte der rüstigen Jubilarin mit den besten Wünschen der Gemeinde einen Geschenkskorb. Auch der Seniorenbund mit Waltraud Kathrein und Margit Juen gratulierten dem Mitglied des Seniorenbundes herzlich.

 

26.11.2011 - Brand Alpe Egg

Um ca. 15:00 Uhr wurde Brandalarm gegeben. Im Bereich der Alpe Egg (Birchtal), war ein Flächenbrand ausgebrochen, der sich sehr rasch über Gras, Erlen, Birken und Fichten ausbreitete. Sofort wurden auch die Feuerwehren des Tales mit Tobadill sowie das Bezirkskommando angefordert. Schon um 16:10 begannen die Hubschrauber von der Polizei und der Fa. Knaus neben den Schlauchleitungen der Feuerwehren mit dem Wasserflug zur Brandbekämpfung, bis zum Einbruch der Dunkelheit. Der Brand breitete sich auf ca. 8 Hektar aus. In der Nacht auf Montag hielt die Feuerwehr Galtür Nachtwache.

 

27.11.2011 - Brandbekämpfung

Um 9:00 begannen die Hubschrauber von Polizei und Bundesherr wieder mit der Brandbekämpfung. Alle Feuerwehren waren wieder mit Mann und Material im Einsatz. Um 10.30 traf der Polizeihubschrauber, der mit einer Wärmebildkamera ausgestattet war am Brandplatz ein um die tief sitzenden Glutnester zu orten. Mit speziellen Löschsonden wurden diese dann von den Männern der Feuerwehren bekämpft.

 

29.11.2011 - Brand aus

Am Morgen wurde mit dem bekämpfen der Glutnester fortgefahren. Um ca. 15:00 konnte endlich „Brand aus“ gegeben werden. Mit den Aufräumungsarbeiten wurde begonnen.

Am Alpkogel wurde auf den Abfahrtspisten mit dem planieren der Kunstschneehäufen begonnen.

 

30.11.2011 - Rauchentwicklung

13:03 Uhr wurde erneut die Feuerwehr alarmiert. An der Brandstelle im Jamtal war wieder Rauchentwicklung zu sehen. Sofort wurden wieder Hubschrauber angefordert und die Löschleitungen von den Feuerwehren wieder gelegt und es wurde mit dem bewässern begonnen. Beim Einbruch der Dunkelheit konnte wieder „Brand aus“ gegeben werden. Die Löschleitungen wurden vorsichtshalber bis Freitag liegen gelassen.

 

02.12.2011 - Schiopening wegen Schneemangel verschoben

Das Schiopening in Galtür musste wegen Schneemangel verschoben werden. Durch die warmen Temperaturen der letzten Wochen konnte auch keine vollkommene Kunstschneepiste angelegt werden.

 

03.12.2011 - Ausstellung Charly Walser

Der aus Mathon stammende, Charly Walser (Karl), Gemeindesekretär von Galtür und Hobbymaler, stellte um 20:30 Uhr seine neuen Werke unter dem Titel Linea Feminae (Linien der Frau) im Alpinarium aus. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung bei der Bgm. Toni Mattle die Laudatio hielt. Im Anschluss begrüßte der Künstler alle Freunde und Gäste und stellte ihnen seine Werke vor.

 

05.12.2011 - Hl. Nikolaus

Um 16:00 Uhr kam der hl. Nikolaus zu den Kindern von Galtür. Kindergarten-Kinder sangen Adventlieder, die sie mit Kindergartentanten Bernadette Wechner, Monika Gastl, Klara Sonderegger sowie Christine Ladner einstudiert hatten. Jedes Kind erhielt vom Nikolaus ein Geschenksäcklein.

Am Abend kam, auf Wunsch der Eltern, der Nikolaus mit den Krampussen in die Häuser zu den Kindern. Dieser alte Brauch wird seit Jahren von der Landjugend organisiert und durchgeführt.

 

07.12.2011 - Wintereinbruch

Es gab immer noch leichten Schneefall. In Galtür lagen mittlerweile ca. 40 cm Schnee. In der Nacht kam starker Wind und es schneite weiter (ca. 10 cm).

 

19.12.2011 - Mozart Knabenchor

Der Mozart Knabenchor Wien, ein Chor zwischen Tradition und Moderne, gab ein Konzert im Sport- und Kulturzentrum in Galtür.

 

21.12.2011 - Mondscheinwanderung abgesagt

Wegen der starken Schneefälle der letzten Tage wurde die Mondscheinwanderung zur Waldkapelle abgeändert. Um 20 Uhr trafen sich Einheimische und Gäste am Dorfplatz von Galtür. Nach einer kleinen Rundwanderung mit Fackeln in Galtür begaben sich alle in die Pfarrkirche Galtür, wo Diakon Karl Gatt Weihnachtliche Texte vortrug und die Weihnachtsbläser Lieder spielten.

 

23.12.2011 - Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche von Galtür mit dem Chor (Quartett) Echt Stark und dem Galtür Syndikat. Eine bis zum letzten Platz mit Zuhörer gefüllte Kirche war begeistert.

 

31.12.2011 - Silvester

Wegen des starken Schneefalls gab es keinen Fackellauf am Sonnenhang, sondern nur eine Fackelparade im Dorfzentrum von Galtür. Zu den Märschen der Musikkapelle Galtür hielten Bgm. Anton Mattle, Tourismusverband-Vorstand Hubert Wiltsche, Pfarrkurator und Diakon Karl Gatt Neujahrsansprachen. Cons. Pfarrer Luis Attems-Heiligenkreuz wünschte in verschiedenen Sprachen ein gesundes und segenreiches neues Jahr. Im Anschluss daran zündete Andreas Walter am Gampele zwischen Alpenhotel Tirol und Pension Belvedere ein grandioses Silvesterklangfeuerwerk.

Alle wünschten sich ein gesundes segenreiches Jahr 2012.

 

_______________________________________________________________________________________________

 

Das Hl. Sakrament der Taufe empfingen

 

27. Februar 2011 Sina Zauser geboren am 04. Jänner 2011
07. Mai 2011 Samuel Schauer  geboren am 06. Jänner 2011
08. Mai 2011 Tobias Kathrein geboren am 08. April 2011
06. Juni 2011 Luis Walter geboren am 02. Mai 2011
20. August 2011 Marlene Stascheit geboren am 20. Dezember 2010
28. August 2011 Xenia Wohlfart geboren am 19. Juli 2011
10. September 2011 Alissia Kurz geboren am 02. Mai 2011
23. Oktober 2011 Leon Lorenz geboren am 16. September 2011
12. November 2011 Lena Kirchebner geboren am 29. Oktober 2011

 

 

Hochzeit feierten:

 

Christel Plaizier und Michael Stecher am 29. April 2011
Hedda Sluiter und Wolfram Walter am 19. Mai 2011
Tanja Zangerle und Stefan Schöpf    am 30. September 2011
Luzia Walter und Gastl Rene am 11. Oktober 2011

 

 

Die Goldene Hochzeit feierten:

 

Franz und Frieda Mattle    am 21. Mai 2011

 

 

Von Gott in die ewige Heimat gerufen wurden:

 

Eugen Ganahl  am 23. Jänner 2011
Serafin Zürcher am 29. Jänner 2011
Alois Zangerl am 22. Februar 2011
MR Dr. Walter Köck am 01. März 2011
Erich Walter am 17. März 2011
Annathres Walter am 14. Juni 2011
Reinhold Kathrein am 11. Juli 2011
Edmund Wolfart am 17. August 2011
Robert Pfeifer am 25. August 2011
Anna Wolfart   am 07. September 2011

 

 

Bautätigkeiten 2011                

 

Zangerl Markus Galtür 83b  Neubau einer Doppelgarage
Pirmann Egon Galtür 1a Zubau Weiberhimmel
Raggl Klaus galtür 56 Zubau Haus Gletscherblick
Hauser Otmar Galtür 59b Zu- und Umbau Haus Jamspitze
Kurz Josef Galtür 66c Zu- und Umbau Haus Irma / Berghotel Rasis
 Türtscher Adolf GmbH & CoKG Galtür 47 Neugestaltung Terasse und Eingang
Kathrein Ferdinand Galtür 102b Dachgeschossaufbau
Wiltsche Hubert Galtür 86a Personalzimmer, Balkon mit Treppe
Salner Marina und Martin Galtür 74a + b Neubau Doppelhaus
Zangerl Nikolaus Ischgl Neubau Wirtschaftsgebäude
MPreis Völs Errichtung eines Parkplatzes
Lorenz Sabine Galtür 77 Zubau Geschäft MPreis
Zangerle Johann Galtür 88 Zubau landwirtschaftliche Garage
Gemeinde Galtür Galtür 39

Umbau Kindergarten Büro

Umbau Musikprobelokal

Kanal und Wege Maißle

     

                  

      

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

 

                                                                        

 

 

 

 

Unsere Facebook Seite

Facebook Seelsorgeraum

Fahrplanauskunft

Routenplaner

Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen