Die Tiroler Landesregierung hat in ihrer Sitzung vom 14.03.2023 den Tirol Zuschuss beschlossen.

Der Tirol-Zuschuss, der von 1. April bis 31. Oktober 2023 beantragt werden kann, setzt sich aus dem Wohn- und Heizkostenzuschuss 2023 zusammen. Voraussetzung für den Tirol-Zuschuss ist ein Hauptwohnsitz in Tirol. Durch diese weitere Entlastungsmaßnahme werden betroffene Tiroler Haushalte mit geringem und mittlerem Einkommen gezielt bei den Wohn-, Heiz- und Energiekosten unterstützt.

Untenstehend werden die Richtlinien und das Antragsformular für Neuanträge bereitgestellt. Für diese ist weiterhin die Vorlage der Einkommensunterlagen und eine melderechtliche Bestätigung am Antragsformular erforderlich. Eine Antragstellung kann weiterhin auch über das Online-Formular erfolgen.

AntragstellerInnen, denen der Heizkosten- oder Energiekostenzuschuss 2022 ausbezahlt wurde bzw. ihnen dieser im Rahmen der laufenden Antragsfrist bis 31. März noch bewilligt wird, bekommen einen Folgeantrag (siehe Folgeantrag HKZ_WKZ 2023) vom Tiroler Hilfswerk zugeschickt. Bei gleichbleibender Einkommenssituation bzw. unveränderter Haushaltszusammensetzung sind keine Unterlagen erforderlich.  Bei einer Veränderung der Einkommenssituation (Einkommensart, Einkommenshöhe) bzw. der Haushaltszusammensetzung (Zu- bzw. Wegzug, Geburt, …), ist der entsprechende Vermerk auf der Zustimmungserklärung anzukreuzen sowie die erforderlichen Unterlagen zu übermitteln. Nicht als Änderung der Einkommenshöhe zählt die jährliche kollektivvertragliche Einkommenssteigerung und gesetzliche Einkommenserhöhung; eine solche ist nicht zu melden.

Da diese Übermittlung einige Wochen in Anspruch nimmt, kann gerne diese Zustimmungserklärung vorab ausgefüllt und digital übermittelt werden.

Für den Wohnkostenzuschuss 2023 sind auch BezieherInnen einer Mindestsicherungsleistung anspruchsberechtigt. Von dieser Personengruppe ist eine Antragstellung erforderlich, sie bekommen ebenfalls ein Antragsformular (siehe WKZ_2023_MS) übermittelt.

Für weiteren Fragen stehen Ihnen die MitarbeiterInnen des Tiroler Hilfswerkes,

Tel. 0512/508/3693 bzw. 7660

gerne zur Verfügung.

Weitere detaillierte Informationen, die Richtlinien und ein neu installierter Zuschussrechner für eine Vorabberechnung sind auf der Homepage des Landes ersichtlich: Tirol Zuschuss 2023

Antragsformular HKZ_WKZ_2023

Antragsformular HKZ_WKZ_2023 Online

Folgeantrag HKZ_WKZ_2023

Antragsformular WKZ_2023_MS

Richtlinien Heizkostenzuschuss 2023

Richtlinien Wohnkostenzuschuss 2023