Schneeverhältnisse in Galtür

Von den 179,5 Tagen im Jahr, an denen in Galtür Niederschlag fällt, schneit es an 66,7 Tagen. Der erste Schnee fällt in Galtür im Durchschnitt Anfang Oktober (8.10.). Den letzten Schneefall gibt es durchschnittlich Ende Mai/Anfang Juni. Etwa alle 10 Jahre kommt es aber auch schon im Juli oder August zu einer kurz dauernden Schneedecke. In den Monaten von November bis April schneit es im Durchschnitt am meisten und von Dezember bis März liegt in den meisten Jahren durchgehend eine geschlossene Schneedecke. Aber selbst im April sind normalerweise noch 25 Tage mit druchgehender Schneedecke vorhanden. Über das Jahr gesehen ist an fast der Hälfte der Tage der Boden mit Schnee bedeckt. Damit ist Galtür ein sehr schneereicher Ort.

Am meisten Schnee liegt im Jänner, Februar und im März, wo die Schneedecke im Ort an mehr als zwei Drittel der Tage höher als 50 cm ist. Im Normalwinter erreicht die Schneehöhe im Monat Februar ihr Maximum mit etwa 111 cm gefolgt vom März mit einer durchschnittlichen, maximalen Schneehöhe von 104 cm.

 

 

Okt.

Nov.

Dez.

Jän.

Feb.

März

April

Summe

Anzahl der Tage mit Schneefall

Mittel

2,3

7,8

10,8

10,9

10,3

11,3

9,6

63

Max.

9

14

23

22

17

20

17

-

Anzahl der Tage mit Schneedecke

Mittel

4,5

19,9

29,3

30,9

28,3

30,6

24,7

168,2

Max.

29

30

31

31

29

31

30

-

Anzahl der Tage mit Schneedecke > 10 cm

Mittel

1

12

24

30

28

30

23

148

Anzahl der Tage mit Schneedecke < 50 cm

Mittel

0

1

7

17

23

24

11

83

Gesamtschneehöhe

Mittel

14

33

56

82

110

106

76

477

Max.

78

115

165

195

210

194

170

-

schnee 1

schnee 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

schnee 3

Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen