0

Alpinarium Galtür

Sportzentrum Galtür

Veranstaltungen

Amtsfinder

Amtsfinder

Gemeindehaus Galtür

 

GemeindehausGebäudeschäden und der Wunsch nach einem zeitgemäßen Dienstleistungszentrum lösten die Diskussion über die Sanierung oder einen Neubau des im Jahre 1961 erbauten Galtürer Gemeindehauses aus. Ein Kosten- Nutzenvergleich führte zum einstimmigen Beschluss des Galtürer Gemeinderates für einen Neubau.

Mit professioneller Begleitung durch das Amt der Tiroler Landsregierung - Abteilung Dorferneuerung wurden zur notwendigen Meinungsbildung Exkursionen organisiert, ein Bauausschuss innerhalb des Gemeinderates gegründet, der Architekturwettbewerb entschieden und Gespräche über Finanzierungsvarianten und Förderungen geführt.

Nach zweieinhalb Jahren Vorbereitung und acht Monaten Bauzeit konnte das „neue Gemeindehaus“ Ende November 2009 seiner Bestimmung übergeben werden. Die Mitarbeiter und Wohnungsmieter zogen ein und es herrscht große Zufriedenheit.

Die exzellente städtebauliche Anordnung mit einem zusätzlichen Dorfplatz und freie Sicht zur Pfarrkirche, ein innovatives Raumkonzept, sowie die Integration einer Nahwärmeanlage machen unser Gemeindehaus zu etwas Besonderem. Die zeitgenössische Gebäudeform in Verbindung mit traditioneller Holzbauweise und Lärchentäfelung bringen das Gestern und das Heute in Einklang.

Das Gebäude wurde im Niedriegstenergie Standart errichtet und zeichnet sich durch eine hohe Energieeffizienz und die Biomasse Nahwärmeversorgungsanalge aus. Dem Haus wurde das Energie Qualitätssiegel verliehen und im Oktober 2010 mit dem Energy Globe 2010 ausgezeichnet.

FotovoltaikanlageIm Sommer 2014 wurde auf dem Dach des Gemeindehauses eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 5kWp installiert und in Betrieb genommen. Die dadurch erzeugte Energie wird in das Hausnetz eingespeist.

Ergänzt wurde die Anlage durch eine Stromtankstelle an der Ostseite des Gemeindehauses. Die Gemeinde bietet so Einheimischen und Gästen die Möglichkeit ihre Elektrofahrzeuge mit der Energie der Sonne zu tanken.

Wenn Sie auf das nebenstehende Bild klicken können Interessierte die momentane und die gesamte Stromproduktion abfragen.

 

 

 

Fahrplanauskunft

Anmeldung Newsletter

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top